Zweiklassenmedizin per Gesetz


Trotz Gesundheitsreform steckt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) tief in der Krise. Ein freiwillig gesetzlich Versicherter (z.B. ein Angestellter, der über 48.600 Euro brutto im Jahr verdient) zahlt bis zu 600 Euro Krankenversicherungsbeitrag pro Monat. Obwohl die Beiträge weiter steigen, sinken die Leistungen.

 

 

Minimale Leistungen der GKV

  • eine von Einsparungen geprägte, staatlich regulierte medizinische Grundversorgung
  • bei einem Krankenhausaufenthalt Unterbringung in einem Mehrbettzimmer und Behandlung
    durch einen Stations- oder Assistenzarzt
  • Zahnersatz in einfachster Ausführung
  • ambulante Behandlungen nur durch Kassenärzte

Kosten, die die GKV nicht übernimmt

  • Praxis- und Rezeptgebühren
  • Brillenleistungen
  • 10 Euro pro Tag bei einem Krankenhausaufenthalt, maximal 280 Euro im Jahr

Fazit: Egal welche Gesundheitsreform verabschiedet und welche Maßnahme in den letzten Jahrzehnten ergriffen wurde, das Ergebnis waren immer Beitragserhöhungen und Leistungskürzungen!

Eine optimale Gesundheitsversorgung

Als Privatpatient erhalten Sie über die private Krankenvollversicherung im Ernstfall umfassende medizinische Leistungen.

Leistungen einer privaten Krankenvollversicherung

  • eine hervorragende medizinische Versorgung*
  • bei einem Krankenhausaufenthalt ein komfortables 1- oder 2-Bett-Zimmer, auf Wunsch mit Chefarztbehandlung*
  • bis zu 100% Kostenerstattung bei Zahnbehandlungen und Zahnersatz
  • attraktive Beitragsrückerstattungen

* Je nach gewähltem Tarif können bis zu 100% der Kosten dieser medizinischen Versorgung erstattet werden.

Aber auch als Pflicht- oder freiwillig Versicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung können Sie sich optimal absichern: durch den Abschluss einer Krankenzusatzversicherung. 

Vorteile der privaten Krankenzusatzversicherung

  • deutliche Minderung der Zuzahlungen bei Zahnbehandlung und Zahnersatz
  • Status und Leistungen eines Privatpatienten im Krankenhaus
  • minimiertes finanzielles Risiko für Sie und Ihre Familie bei Pflegebedürftigkeit

Sprechen Sie mit uns, Ihrer Gesundheit zuliebe!

Ihre Nachricht: *
Vorname: *
Nachname: *
Straße/Nr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon:  
E-Mail: *
   
zurück